• St.-Eustachius-Platz 5 - 41564 Kaarst (Vorst)
  • 02131 66 77 71
krankengymnastik_kinesio_3

Kinesio-Taping

Kinesio-Taping gehört zu den wohl revolutionärsten Behandlungsmethoden der heutigen Zeit.
Die aus Japan stammende Therapie unterstützt nahezu das gesamte physiotherapeutische Spektrum, ermöglicht neue Behandlungskonzepte und fordert in vielen Bereichen zu einem Umdenken in der gängigen Therapie auf.

Dabei ist das aus reiner Baumwolle hergestellte KinesioTape frei von Wirkstoffen und erzielt seine erfolgreiche Wirkung allein durch die speziellen Anlagetechniken.

Kinesio-Taping im Sportbereich

Kaum eine Profisportart verzichtet heute auf Kinesio-Taping.
Ob in der Fußball-Bundesliga, der Tour de France, Schwimm-Meisterschaften oder anderen Liga- und Wettkampfveranstaltungen – die bunten Streifen der Kinesio-Taping Therapie werden Ihnen in Zukunft immer häufiger begegnen.

Kinesio-Taping wird angewendet zur Verbesserung der Muskelfunktionen (Muskelverspannungen, Disharmonien), Unterstützung der Gelenke (Verbesserung der Stabilität und Beweglichkeit), Schmerzreduktion sowie zur Aktivierung des
Lymphsystems (Lymphödeme, Postoperative Nachsorge – z.B.
nach Brustkrebsoperationen).

Von Muskelverspannungen und Rückenschmerzen, über Tennisarm und Migräne bis hin zu Regelschmerzen und Miktionsstörungen. Kinesio-Taping besitzt ein außerordentlich breites Anwendungsspektrum.