• St.-Eustachius-Platz 5 - 41564 Kaarst (Vorst)
  • 02131 66 77 71

Bei der Beckenbodengymnastik

wird die gesamte Muskulatur des Beckens so trainiert, dass sie in jeder Situation automatisch das Richtige macht.

Die Bezeichnung Beckenboden fasst einen Verbund von Muskeln zusammen, der das knöcherne Becken unten abschließt. Untrainiert erschlafft diese mehrlagige Muskelschicht ab ca. 25 Jahren.

Dies hat unangenehmen Folgen für die Schönheit und die Gesundheit. Anatomisch richtig trainiert, ist die Beckenbodenmuskulatur ein Schutz vor Organerschlaffung, Blasenschwäche, Prostatavergrößerung und Inkontinenz.